Unser Honig

im Aufbau

Honig ist der süsse Stoff, den die Bienen erzeugen, indem sie Nektar und Honigtau oder andere zuckerhaltige Sekrete lebender Pflanzenteile aufnehmen, durch körpereigene Stoffe bereichern, in ihrem Körper verändern, in Waben speichern und reifen lassen. Honig kann flüssig, dickflüssig oder kristallin sein. (Verordnung des EDI über Lebenmittel tierischer Herkunft VLtH).


Unser Honig wird im Aargauer Suhrental gesammelt. Unsere Bienen sind umgeben von einem Hochstamm-Baumgarten mit alten Apfel- und Birnensorten, weitläufigem Landwirtschaftsland und grossen Waldflächen.


Je nach Jahr und klimatischer Entwicklung können wir Ihnen die folgenden Honigsorten anbieten:

Blütenhonig gerührt

Blütenhonig ist Honig, der hauptsächlich aus Nektariensäften von Blüten stammt.

Da Blütenhonig sehr schnell kristalisiert und im Glas hart wird, gibt es diesen bei uns nur gerührt. Der gerührte Honig hat eine cremige Konsistenz und bleibt dadurch länger streichbar. Blütenhonig ist eher hell und süss.

Bei schlechtem Frühlingswetter kann es auch einmal keinen Blütenhonig geben.

Sommerhonig

Sommerhonig ist eine natürliche, durch die Bienen produzierte, Mischung von Nektar und Honigtau. Je nach Anteil der Beiden ist er eher dunkel und kann flüssig oder kristalin sein.

Das ist unsere häufigste Sorte und fast immer erhältlich.

Waldhonig

Oder: Honigtauhonig ist Honig, der hauptsächlich aus auf lebenden Pflanzenteilen befindlichen Ausscheidungen von an Pflanzen saugenden Insekten (z.B. Läusen) oder aus Absonderungen lebender Pflanzenteile stammt. Waldhonig ist dunkel, meist flüssiger und hat ein kräftiges Aroma.

Waldhonig gibt es nur ca. alle 2 Jahre. Diesen Honig können wir somit nicht immer anbieten.

Folgende Produkte sind an Lager und lieferbar (Stand 10. Juli 2020):


2019 Sommerhonig, 250g und 500g

2019 Propolis, 20ml


Button für Preisliste

Unsere Preisliste als PDF (aufs Logo klicken)